Review: Gesichtspflege mit dem Ultraschallgerät

Hallöchen meine Lieben,

wer möchte nicht auch gerne makellose Gesichtshaut haben? Ich habe immer wieder mit unreiner Haut zu kämpfen und wünsche mir ebenmäßigere Haut. Gerne probiere ich deswegen neue Produkte aus, um meinem Ziel einer makellosen Haut näher zu kommen! 😛

Vor einigen Tagen habe ich das kosmetische Ultraschallgerät* zugeschickt bekommen und habe es nun ausprobiert.

Der erste Eindruck

Das Gerät wird in einer sehr schönen Box geliefert. Dadurch überzeugt die Optik auf den ersten Blick. Die Verarbeitung des Ultraschallgerätes hat mich ebenfalls überzeugt – nichts wackelt und es wurde sogar an einen praktischen Spiegel auf der Rückseite gedacht! 🙂

Ein USB-Kabel zum Aufladen wurde mitgeliefert – juhu, keine nervigen Batterien! 😀 Außerdem ist eine Schutzkappe, eine Halterung und eine Abdeckung, durch die ein Kosmetiktuch an das Gerät angebracht werden kann, vorhanden. Da das Produkt aus China kommt, ist die deutsche Betriebsanleitung an manchen Stellen leider etwas unverständlich 😀 Aber die englische ist auch nicht so schwer zu verstehen 😉

Die Funktionen

 

Es lassen sich verschiedene Wellenlängen am Gerät einstellen. Außerdem verfügt das Gerät über eine Ionentherapiefunktion. Mit dieser Funktion können Pflegestoffe besser in die Haut gelangen. Das rote Licht wird zur Faltenbehandlung und zur Reinigung verwendet, das grüne zur Beruhigung der Haut und zur Hautaufhellung und das blaue zur Akne-Behandlung. Wie der Name schon verrät, ist eine Vibrationsfunktion ebenfalls vorhanden.

Die Anwendung

Ich verwende das Gerät vorwiegend abends, da ich morgens nur sehr wenig Zeit habe – ja, ich stehe immer in letzter Minute auf… 😛 Es ist für mich zur entspannenden Abendroutine geworden. Zwischen Schutzhülle und Gerät klemme ich ein Wattepad, auf das ich mein Gesichtswasser gebe und dieses durch die Vibrationsfunktion in meine Haut einmassiere. Um mein Gesicht zu Peelen, verwende ich außerdem diese Funktion.

Anfangs hatte ich Bedenken die Lichtfunktion zu verwenden, da ich Angst vor Augenschäden hatte. Wenn man aber nicht Stunden lang in das Licht starrt, kann da nichts passieren 😉

Da ich das Gerät erst ein paar Tage benutze, kann ich über die Langzeitwirkung leider noch nicht viel sagen – ich halte euch aber auf dem Laufenden! 🙂

Wenn ihr das Gerät mal selber Testen wollt, könnt ihr gerne diesen 20%-Gutschein verwenden: OWF4KVIG (bis 31.08.2017)

Liebste Grüße

eure Emi ♥

 

*dieser Artikel wurde mir freundlicher Weise zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst aber in keiner Weise meine Meinung 😉

1 Kommentar

  1. Guter Eintrag.
    Dieses Produkt klingt gut zur Haut.
    Danke für den Austausch <3

Kommentar verfassen