Review: Pink Box Pop Art

Hallöchen meine Lieben,

ich durfte die Pink Box Pop Art testen und möchte sie euch nun vorstellen. Die Pink Box ist in einem individuellen Abo erhältlich. Man bekommt pro Monat 5 Beauty-Produkte und eine Mode – oder Lifestylezeitschrift zugesendet. Die Beauty-Produkte werden auf Grund eines individuellen Beauty-Profils zusammengestellt.

Nun aber zu meinen Produkten 😉

Dr. Severin – Woman Body Aftershave Balsam

Ich muss zugeben, dass ich schon viel ausprobiert habe, um meine Beinhaare zu entfernen. Leider bin ich immer wieder beim Rasieren gelandet. Vom Epilieren oder Waxing war meine Haut sehr irritiert und meine Beine haben gebrannt. Nun habe ich mich wieder ans Epilieren getraut und bin bis jetzt super zufrieden. Das Balm wirkt nach der Haarentfernung antibakteriell und beruhigend. Es hilft gegen Rötungen, Rasierpickel und eingewachsene Haare, natürlich auch nach der Rasur. Die Konsistenz ist anfangs ein wenig komisch, da es sehr gelartig ist. Es zieht aber schnell ein. Sehr positiv ist, dass es keine Parabene, Alkohol und Aluminium enthält. Außerdem ist es tierversuchsfrei und vegan. 

 

Merci Handy – Gel-Handreiniger

Seitdem ich meine Ausbildung zur Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin gemacht habe, achte ich total auf Hygiene – besonders meiner Hände. Wenn man sich mal überlegt, was man alles so anfasst… Und da ich immer und überall gerne etwas esse 😀 kommt mir dieser Gel-Handreiniger wie gerufen!

Der Geruch ist sehr angenehm und nicht zu aufdringlich. Das Gel zieht schnell ein und hat eine sehr praktische Größe 🙂 Nach der Benutzung habe ich nicht das Gefühl, dass meine Haut ausgetrocknet ist.

 

 

 

Max Factor – False Lash Effect Velvet Volume Mascara 

 

Beim Kauf einer Mascara bin ich meist ziemlich geizig. Aber so langsam bin ich wirklich am überlegen, ob ich so nicht an der falschen Ecke spare 😀 Der Mascara ist wirklich toll! Er klumpt nicht, definiert jede einzelne Wimper super und gibt ihnen tollen Schwung.

RdeL Young Mono Eyeshadow

Der Eyeshadow gefällt mir nicht so gut. Ich finde, dass er stärker pigmentiert sein sollte. Leider sieht man ihn kaum. Als Base ist er aber gut zu verwenden! 😛

 

 

 

 

 

RdeL Young Nail Colour 13 sand francisco

Die Farbe des Nagellacks gefällt mir sehr. Der Nude-Ton passt einfach zu jedem Outfit und Anlass. Man muss allerdings zwei Schichten auftragen, damit er deckt. Dann hält er aber lange – wenn man nicht mir Aceton im Labor werkelt 😛

 

 

 

 

RdeL Young Powder Brush

Der Pinsel passt absolut ins Farbkonzept der Box – und auch zu mir. 🙂

Die Haare sind sehr weich und das Puder lässt sich damit gut und gleichmäßig verteilen. Der Puderpinsel besteht aus Kunsthaar.

 

 

 

 

SALTHOUSE – TOTES MEER THERAPIE Körperlotion

Die Körperlotion ist perfekt für kalte Wintertage. Sie enthält reichhaltige Naturöle, Vitamin E und Q10. Außerdem hilft feuchtigkeitsspendendes Urea und entzündungshemmendes Panthenol Hornhautzellen zu lösen, Hautreizungen und Rötungen zu vermindern. Meine Haut fühlt sich auch noch Abends wie ein Babypopo an. 😉 Der Geruch ist sehr angenehm. Die Lotion ist pH-neutral, paraffin-, PEG- und parabenfrei.

 

 

 

 

Couch

Wow- es wird auf jeden Fall nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich diese Zeitschrift lese. Sie hat einfach die perfekte Kombi aus Lifestyle und Fashion. Es werden nicht nur neue Fashiontrends und Wege zum Kombinieren gezeigt, sondern auch wie man sich eine stylische und gemütliche Wohnung schaffen kann! 🙂

 

 

 

Fazit

Ich bin absolut zufrieden mit der Box. Der Inhalt ist wirklich hochwertig und in Originalgrößen enthalten! 🙂 Ich finde es super, dass die Produktauswahl individuell auf den Abonnenten abgestimmt ist. Ich konnte tolle Produkte entdecken – das ein oder andere wird bestimmt nochmal in meinem Einkaufswagen landen. Auch die Box an sich hat ein praktisches Format und ist sehr stabil – super um Dinge drin aufzubewahren! 😛

Wie gefällt euch der Inhalt der Box? Habt ihr schon mal eine Pink Box abonniert?

Ich wünsche euch einen tollen Start in die Woche

eure Emi ♥

1 Kommentar

Kommentar verfassen